Home | Impressum | Kontakt | Info | Sitemap verlinken, Newsletter, als Startseite, Favorit, empfehlen, Musik, Banner, Fotos, Hintergrundbilder, Bildschirmschoner, Grußkarten, Gästebuch, Linkpartner
 
copyright orth-haus.com Bonn Alt-Tannenbusch Paulusplatz  
 
  Max Pfluger und seine Musikanten auf Azoren-Tour - Berichte über Sehenswürdigkeiten, Vulkane, Historie, Flora und Fauna, Klima, Vulkanausbrüche, Emigranten und große Gastfreundschaft.
Bilder von Scrimshaw, Cafe Sport, Kunsthandwerk, Brandungsschwimmen, Wandertouren, Fiestas, Imperios, Touradas, Kochen im Vulkan, Kraterseen und Wasserfällen.
Peter J. Orth, privat, unabhängig und neutral - da weder Veranstalter noch Vermieter - ist Kenner der Azoren. Er liebt Blumenparadiese und die Gastfreundschaft ihrer Bewohner.


Startseite
Azoren - Inseln
Azoren - Infos
Azoren - Suche
Azoren Angebote
Azoren News

Max Pfluger und seine Musikanten auf Azoren-Tour

 


 Azoren News

 Max Pfluger und seine Musikanten auf Azoren-Tour
21.10.2008 | 12:40 Uhr   News drucken

Max Pfluger und seine Musikanten auf Azoren-Tour


        
Max Pfluger und seine Musikanten auf Azoren-Tour

Max Pfluger und seine Musikanten auf Azoren-Tour
Unterallgäu (un) - Auf Einladung der Rotary Clubs auf den Azoren gehen Max Pfluger und seine Musikanten auf eine große Tournee. Sie sind vom (Oster-) Montag, 13. April, bis zum 20. April auf den Azoren, genauer gesagt auf der Insel San Miguel. Eingefädelt hat die Reise unsere ehemalige MZ-Redakteurin Helga Acker, die nun auf der Insel San Miguel beheimatet ist. Spontan entschloss sich Bernd Hammermayer von Frundsberg-Reisen, ein Rahmenprogramm auszuarbeiten, sodass die Fangemeinde von Max Pfluger und auch MZ-Leser diese geheimnisvolle Insel, genau zwischen Europa und Amerika, kennenlernen können.
Max Pfluger (Markt Wald) und seine Musikanten haben sich der böhmisch-mährischen Volksmusik verschrieben und haben schon eine große Fan-Gemeinde. Beim jüngsten Besuch von Helga Acker im Juli dieses Jahres wurde die Idee für eine Tournee auf den Azoren geboren.

Helga Acker ließ ihre Kontakte spielen und innerhalb kürzester Zeit stand eine Konzertreihe quer über die Insel, jeden Abend in einem anderen Ort und am Ende steht eine Schubertmesse. Das letzte Konzert findet dann in der Kirche von Rabo-de-Peixe, dem Heimatort von Helga Acker, statt.

Nachdem die Tour stand, kam aus der Fan-Gemeinde der Wunsch, die Musiker begleiten zu können. Bernd Hammermayer von Frundsberg-Reisen hat ein ansprechendes Programm zusammengestellt:

Direktflug mit Air Berlin Nürnberg - Azoren mit entsprechendem Transfer. Unterbringung in einem Vier-Sterne-Hotel. Im April sind auf den Azoren frühlingshafte Temperaturen sicher, Winter gibt es dort sowieso nicht.

Erloschene ulkane von üppigen Pflanzen überwuchert

Auf der Insel gibt es zahlreiche landschaftliche Höhepunkte: erloschene Krater von Farn und anderen üppigen Pflanzen überzogen, malerische Seen, gigantische Küsten und meterhohe Wellen des Atlantiks. Heiße Quellen, die zum Baden einladen, in der Nähe von Furnas, wo auch gemeinsam ein Cozido gegessen wird (Eintopf aus verschiedenem Fleisch, Fisch und Gemüse), das in heißen Vulkanquellen stundenlang gegart wird. Daneben das bunte Treiben in der Hauptstadt Punta Delgado (Univertätsstadt). Die Reise erfolgt mit ausgebildeten Reiseführern und natürlich wird diese Reise auch die Mindelheimer Zeitung begleiten. Weiter ist Gelegenheit gegeben, die Konzerte zu besuchen.

Anmeldung Die Plätze für die Reise sind begrenzt, da allein schon fast 30 Musikanten mitfahren. Frundsberg-Reisen nimmt deshalb ab sofort zunächst unverbindliche Anmeldungen, bis das exakte Programm steht, an. Infos unter Telefon 08261/764321).


 



vorige News Zur Azoren Startseite



Texte und Bilder dieser Webseite dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung von Peter J. Orth anderweitig verwendet werden.


  Event Location Rheinland Kunstverein Diaschau Video Webcam Portrait Foto Vermietung Bonn Azoren Sehenswürdigkeiten